News-Ticker

Ich bin Heimatshopper!

IHK-Initiative für lebendige Innenstädte / Rotenburg mit Dämmer-Shoppen beteiligt

Kaufleute mit den Einkaufstaschen "Ich bin Heimatshopper" Mit dem Einkauf vor Ort die Lebensqualität in der Region verbessern: Beim Dämmer-Shoppen können Rotenburgs Bürger Flagge zeigen.

Rotenburg beteiligt sich am 7./8. September 2018 an der Aktion “Heimat shoppen”, einer Initiative der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum. Die Aktion möchte auf die Bedeutung aufmerksam machen, die lokale Händler, Gastronomen und Dienstleister für lebendige Innenstädte haben. Da trifft es sich gut, dass die Aktion in der Wümmestadt genau auf das Dämmer-Shoppen-Wochenende fällt. Denn dieses beliebte XXL-Einkaufsevent gäbe es ohne aktive Kaufleute und Gastronomen eben auch nicht.

Mehr als nur Versorger

“Die örtlichen Betriebe leisten mehr als nur die reine Versorgung der Bevölkerung”, heißt es dazu bei der IHK. “Sie steigern die Lebensqualität vor Ort, sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und führen ihre Steuern an den Standort ab, was wesentlich zum Erhalt und Ausbau der öffentlichen Infrastruktur beiträgt. Viele Unternehmen engagieren sich darüber hinaus für die Belebung ihrer Stadt und Gemeinde. Sie organisieren Stadtfeste und Veranstaltungen, leisten ehrenamtliche Arbeit und stehen Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen finanziell zur Seite. Dieses Engagement wird häufg übersehen.”

Heimatshopper werden!

Das Logo zur IHK-Aktion

Das Logo zur IHK-Aktion

Wer nur online kauft, darf sich nicht wundern, wenn Innenstädte langsam veröden. Dessen sind sich viele Menschen aber auch längst bewusst, wie jüngere Studien belegen. Durch sein Einkaufsverhälten kann man seine Innenstadt lebendig halten. Und das muss beileibe nicht die schlechtere Wahl sein. Diejenigen Verbraucher, die sich vorab online informieren – auch auf den inzwischen zahlreichen Online-Portalen des städtischen Handels – und dann vor Ort einkaufen, gehören zu der am stärksten wachsenden Konsumentengruppe. Geschätzt wird natürlich auch die persönliche Beratung im Geschäft und das dort vorhandene Wissen um die Vorlieben der Kunden, was zu den besonderen Vorteilen der lokalen Gewerbetreibenden gehört. Und dann werden auch besondere Einkaufserlebnisse organisiert, wie etwa das Rotenburger Dämmer-Shoppen.

Flagge zeigen beim Dämmer-Shoppen

Am Freitag, 7. September 2018, findet das 13. Rotenburger Dämmer-Shoppen statt, eine Veranstaltung der Rotenburger Kaufleute und der IG CityMarketing. Das heißt, ausgiebig bummeln, klönen, Musik hören, ein Gläschen Wein oder Federweißer an einem der vielen Stände genießen, Spaß haben und bis 23 Uhr einkaufen zu können. Dazu gibt es in diesem Jahr “Heimatshoppen”-Taschen aus Papier, mit denen man Flagge zeigen kann, im Sinne von “Ja, ich möchte eine lebendige Innenstadt und kaufe hier auch gern ein.”

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*