News-Ticker

Frühlingsflirt voll unter Strom

Shoppingvergnügen mit Erlebnistag Elektromobilität - viel Spaß bei Probefahrten

E-Autos konnten Probe gefahren werden Die Probefahrten mit E-Autos starten diesmal am Stadtstreek.

Mit der einmaligen Kombination aus langem Einkaufsvergnügen (bis 20 Uhr) und dem Erlebnis Elektromobilität wartet 2018 der “Frühlingsflirt in Rotenburg” auf. Shoppen nach Herzenslust, Probefahren, informieren, Spaß haben – so lautet die Devise am Sonnabend, 12. Mai 2018.

Entlang der Großen Straße finden sich eine Reihe von Ständen, an denen fürs leibliche Wohl gesorgt wird. Wer eine Probefahrt im Elektroauto machen möchte, kann sich ab 11 Uhr am Stadtstreek einfinden. Auf der Geranienbrücke informieren die Autohäuser Bassen (Toyota), Brunkhorst (Renault, Mitsubishi), Holst (Volkswagen), Ottens (Hyundai, Mazda)  und Viets (Nissan, Kia) zum Thema Elektroautos. Hier starten auch die Probefahrten. Selbst fahren oder mitfahren, beides ist möglich. Damit alle Interessenten zum Zuge kommen, werden die beteiligten Autohäuser unterstützt von der Tarmstedter E-Carsharing-Initiative, die sich mit ihren E-Golfs wie bereits bei der Premiere des Erlebnistags Elektromobilität vor zwei Jahren wieder beteiligt. Auch die Stadt Rotenburg will für vier Stunden ein E-Autos aus ihrem Fuhrpark zur Verfügung stellen.

Auch Pedelecs und E-Bikes beim Frühlingsflirt testen

Interessenten für Pedelecs (Fahrräder mit elektrischer Unterstützung) finden am Neuen Markt bei Zweirad-Schütz ein großes Angebot. Ein zweiter Anlaufpunkt für Fahrradfans wird von der Firma Fahrradprofi aus Scheeßel geboten, die ebenfalls Pedelecs für Probefahrten zur Verfügung stellen.

Pedelecs standen für Probefahrten bereit

Fachsimpeln am Pedelec-Stand.

Programm für die jüngsten “Frühlingsflirter”

Übungsfahrt mit Mini-Segway

Nicht einfach: Übungsfahrt mit Mini-Segways

Ein passendes E-Programm für die jüngsten Besucher(innen) plant die Firma Fr. Röhrs Spielwaren, im Bereich Große Straße, Ecke Wallbergstraße. Es geht darum, fernlenkbare Modellautos zu testen.

Alles für die persönliche Energiewende

Im Landkreis Rotenburg fallen rund 30 Prozent des Energieverbrauchs im Mobilitätsbereich an. Wer Ernst machen will mit der persönlichen Energiewende, findet beim Frühlingsflirt und bei den beteiligten Unternehmen viele Anregungen und Informationen zur Technik, nicht nur zu Autos und Pedelecs, sondern auch zum Equipment.

Interesse an Carsharing?

Die E-Carsharing Initiative Tarmstedt nimmt mit Fahrzeugen am Frühlingsflirt / Erlebnistag Elektromobilität in Rotenburg teil. Die Mitglieder um Wolf Warncke stehen für alle Fragen zum Thema Rede und Antwort, begleiten auch Probefahrten mit ihren E-Golfs. Wer Interesse daran hat, eine solche Initiative auch in Rotenburg zu unterstützen, nimmt Kontakt mit der IG CityMarketing auf.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*