News-Ticker

Blumengrüße für ein Lächeln

"Rotenburg blüht auf" - Kaufleute sorgen gemeinsam mit der Stadt für ein blumig buntes Bild

„Wo Blumen blühen, lächelt die Welt.“ – Dieses Zitat des US-amerikanischen Philosophen Ralph Waldo Emerson brachte einige Geschäfte der Rotenburger Innenstadt auf die Idee, in der Woche vor Ostern Blumengrüße zu verschenken. „Ein fröhliches Lächeln tut jeder Pandemie-gestressten Seele gut“, hieß es bei der IG CityMarketing dazu. Die Kundinnen und Kunden erhalten die Frühlingsblümchen im Topf bei einem Einkauf gratis dazu.

Jette Grewe, Chefin von Garten-Grewe und dem Geschäft Jette C. in der Innenstadt, liefert die Blumen für die Osteraktion der Geschäfte.

An der Aktion beteiligt sind die Geschäfte Becker Herrenmoden, Modehaus Baumeister, Sport Lehmann, Jette C., Reformhaus de Vries, J.W. Thoden Uhrmacher & Goldschmiede seit 1828, fashion tree – Jeans + Young Labels sowie Juwelier Maasch, alles Mitgliedsbetriebe der IG CityMarketing, die die Aktion unterstützt.

Übrigens: In den nächsten Wochen, zum erhofften Ende des Lockdowns, sollen Blumen verstärkt das Stadtbild prägen. Unter dem Motto „Rotenburg blüht auf“ will die Stadt Rotenburg vor allem in der Goethestraße und in Bereichen der Großen Straße neue Blumenkübel platzieren. Viele Geschäftsleute der Innenstadt sorgen mit ihren Pflanzkübeln vor der Ladentür schon jetzt für ein blumig-buntes Bild. Und wo Blumen blühen, gibt es bekanntlich auch immer ein Lächeln.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*